Skip to main content

Professionelle Rod Pod’s – Das sind die Besten!

Das Angelzubehör eines jeden Profianglers beinhaltet mindestens einen Rod Pod. Diese hochwertigen Rutenhalter haben viele Vorteile und werden besonders gerne beim Friedfischangeln eingesetzt. Da Rod Pod’s relativ teuer sind, möchten wir Dir nachfolgend zeigen, woran man gute Rod Pod’s erkennt und was beim Kauf zu beachten ist.

Der Rod Pod – eine sinnvolle Ergänzung deiner Angelausrüstung

Der Fox Rod Pod ist ein sehr guter Rutenhalter.Rod Pods stehen auf drei oder vier Beinen. Das heißt zum einen, Du kannst sie auf jedem Untergrund aufstellen. Gleich, ob der Boden weich oder betoniert ist. Vorausgesetzt er verfügt über verstellbare Beine kannst Du Unebenheiten im Untergrund ausgleichen. Ein Vorteil, der am Gewässer nicht zu unterschätzen ist! Obendrein verfügen diese Rutenhalter über mehrere Befestigungsplätze für Angelruten (= Buzzer Bar). So, dass Du beim Angeln immer auch mehrere Ruten gleichzeitig auflegen kannst. Du solltest deshalb wissen, mit wie vielen Angeln Du maximal losziehst bevor Du Dich entscheidest, einen Rod Pod zu kaufen. Weniger Ruten kannst Du immer auflegen!

Ferner zeigen sich die Rod Pods in ihrer Stabilität unschlagbar. Drei oder vier Beine halten den Belastungen beim Angeln und den Anforderungen der unterschiedlichen Bodenbeschaffenheit einfach besser stand als ein einziger Erdspieß. Nebenher achtest Du noch auf einstellbare Beine, dann kann Deinen Rutenhalter eigentlich nichts mehr umwerfen. Da Du die Ruten beim Rod Pod immer an zwei Punkten befestigen kannst, liegen sie ruhig und sicher an ihrem Platz. In der Regel kannst Du Rod Pods auf dem neuesten Stand der Angeltechnik kaufen. Aus diesem Grund brauchst Du Dir um den Freilauf der Angelschnur keine Gedanken machen. Etwas Übung, eine einfache Bedienung und leichtgängige Verbindungen ermöglichen das nahezu geräuschlose Aufstellen eines Rod Pods. Auch ein entscheidender Faktor, wenn es um die Qualität geht. Der 4er Rod Pod (siehe links) der Firma Behr ist ein sehr günstiges Modell mit einem ausgesprochen guten Preis-Leistungsverhältnis.

Ein großer Vorteil der Rod Pod’s kommt erst bei Nacht zum Tragen. Durch das Anbringen von Funkbissanzeigern kannst Du in Deinem Schirmzelt in Ruhe schlafen. Der Bissanzeiger weckt Dich, sobald ein Fisch angebissen hat. Moderne Smarte Bissanzeiger können Dich sogar über Dein Handy über einen Biss informieren. Es reicht dann also, wenn Du Dein Smartphone mit ans Bett, bzw. an die Karpfenliege nimmst.

Die vier besten Fox Rod Pods

Aufgrund unserer Recherche möchten wir Dir die folgenden Rutenhalter der Firmen Fox und Fox Rage vorstellen. Sie beinhalten unserer Meinung nach die wichtigen Eigenschaften, mit denen Du auf Deinen Angelausflügen keine unangenehmen Überraschungen erlebst.

1234
Fox Rod Pod Preis-Leistungs-Tipp Dieser Rod Pod ist ein sehr guter Rutenhalter Fox Stalker Plus Rod Pod ist ein Rutenhalter für Profiangler Fox Sky Rod Pod
Modell Fox Horizon Dual Pod 3er Rod PodFox Ranger Pod MK2 3er Rod PodFox Stalker Plus Pod RodpodFox Sky Pod 3er Rod Pod
Preis

137,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

303,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

102,43 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

353,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Max. Rutenanzahl3333
Buzzer Bars2 x 3er Buzzerbars2 x 3er Buzzerbars2 x 2er Buzzerbars & 2 x 3er Buzzerbars2 x 3er Buzzerbars
Anzahl Beine4444
Inkl. lange Banksticks
Transport-tasche inkl.
Preis

137,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

303,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

102,43 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

353,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *auf den MerkzettelZum Angebot auf *auf den MerkzettelZum Angebot auf *auf den MerkzettelZum Angebot auf *auf den Merkzettel

Fox Ranger Pod oder Fox Ranger MK2

Wenn Du schon länger angelst, kennst Du sicher den alten Fox Ranger Pod. Denn seine Beliebtheit vor allem unter Karpfenanglern ist legendär. Der Fox Ranger MK2 übernimmt natürlich bewährte Eigenschaften. Allerdings erhältst Du auch einige Verbesserungen, wenn Du Dich entscheidest, diesen Fox Rod Pod zu kaufen. Du kannst den neuen Fox Ranger Pod noch schneller abbauen. Die Beine lassen sich besser fixieren und schneller komplett abschrauben. Aufgrund der drei Beinpaare hast Du die Möglichkeit sechs verschiedene Beinstellungen einzustellen. Denn der Fox Ranger MK2 besitzt jeweils zwei Beinpaare mit 40 Zentimeter Länge, zwei mit 45 Zentimetern und zwei Beinpaare mit 120 Zentimeter Länge. Dabei beziehen sich diese Maße auf den eingeschobenen Zustand.

Die zwei Rutenauflagen bieten Platz für drei Ruten. Ein Doppelrohr mit ovalem Querschnitt garantiert die Stabilität. Obendrein kannst Du den Fox Ranger MK2 an vier Befestigungspunkten für Karabiner bei stürmischem Wetter zusätzlich sichern. Im Vergleich mit dem Vorgängermodell verfügt die Angeltasche über eine größere Außentasche und einen längeren Reißverschluss. Der Fox Rod Pod wiegt etwa fünf Kilogramm.

Fox Stalker Plus Pod

Wenn Du Dich entscheidest diesen Fox Rage Rod Pod zu kaufen, kannst Du Dich auf Karpfen spezialisieren. Aber auch andere Fischarten lassen sich mit diesem Rod Pod erfolgreich angeln. Handliche Transportmaße und leichtes Aluminium machen dieses Modell zu einem Allround-Talent unter den Rod Pods. Der Fox Stalker Plus Pod ist ebenfalls ein Nachfolgemodell des Fox Stalker Pod. Preislich und optisch lohnt es sich in jedem Fall, diesen Rod Pod zu kaufen. Darüber hinaus lässt sich das Hauptelement flexibel auf die Angelrute einstellen.

Du bekommst mit der Lieferung zwei 2er und zwei 3er Buzzer Bars, die Du aufgrund des genormten Gewindes auch auf andere Erdspieße befestigen kannst. Die Stabilität und die Einstellmöglichkeiten der Rutenhalterungen in drei verschiedenen Winkeln lassen keine Wünsche offen. Außerdem lassen sich die vier Beine verlängern und so stabil an den Untergrund anpassen. Die Länge des Fox Rod Pods lässt sich von 106 Zentimetern auf 69 Zentimeter verkürzen. In der Höhe kannst Du zwischen 42,5 und 23 Zentimetern variieren. Mit einem Gewicht von etwa drei Kilogramm kannst Du mit diesem Fox Stalker Pod nichts falsch machen. Die Lieferung beinhaltet auch eine Transporttasche.

Fox Horizon Dual Pod

Auch dieser Fox Rod Pod gehört zu den verbesserten Nachfolgemodellen. Du kannst den Fox Horizon Dual Pod mit bis zu drei Karpfenruten bestücken. Entsprechend sorgen zwei im Winkel verstellbare Beinpaare für die entsprechende Stabilität. Das bedeutet, Du hast zwei Beine mit einer Mindestlänge von 25 Zentimetern und zwei Beine mit mindestens 33 Zentimeter Länge. Entsprechend Deines Aufstellwinkels stellst Du den Fox Rod Pod ein. Wenn Du Dich entscheidest, diesen verbesserten Fox Rod Pod zu kaufen, entscheidest Du Dich für eine Doppelstange in der Mitte. Dadurch gewinnst Du wiederum Stabilität. Der Fox Horizon Dual Pod ist mit zwei 3er Buzzer Bars ausgestattet. Die Gewinde dieses Fox Rod Pod sind aus Messing. Der Fox Horizon Pod wird in einer Transporttasche mit langem Reißverschluss geliefert. Bei Bedarf kannst Du 2er oder 4er Rutenauflagen zusätzlich zu dem Rod Pod kaufen. Auch längere Beine sind alternativ erhältlich. Das Gewicht beträgt etwa vier Kilogramm.

Fox Sky Pod

Dieser Fox Rage Rod Pod stellt das absolute Universal-Genie unter den Rod Pods dar. Denn die Hersteller entwickelten einen besonders standfesten Rutenhalter. Die beiden Beinpaare sind normal lang. Zusätzlich erhältst Du jedoch zwei Banksticks, die Du von 1,05 Metern auf 1,80 Meter ausfahren kannst. Dadurch hast Du die Möglichkeit Deine Ruten auch in steilen Winkeln absolut standfest zu fixieren. Das Mittelteil kannst Du ebenfalls verstellen. Somit kannst Du sowohl nahe wie auch weit entfernte Stellen im Gewässer befischen. Schließlich entwickelte Fox Rage das Fox Sky Pod speziell für das Angeln auf kämpferische Karpfen. Aus diesem Grund muss es schon einiges aushalten. Selbst Wind und unebene Bodenbeschaffenheit können den Fox Rod Pod nicht aus der Stellung bringen. Denn die Einstell-Möglichkeiten sind besonders flexibel.

Das Fox Sky Pod ist aus Aluminium gefertigt. Bei der Herstellung wurde auf spezielle Formen und Verbindungen Wert gelegt, die die Stabilität noch verbessern. Der Lieferumfang beinhaltet zwei 3er Buzzer Bars und eine Transporttasche. Wenn Du diesen Fox Rod Pod kaufen möchtest, bezahlst Du zwar einen stattlichen Preis. Dafür wertest Du Deine Ausstattung enorm auf. Das heißt, Du musst Dir in den nächsten Jahren keine Gedanken mehr machen, wie Du Deine Angelruten sicher und stabil aufstellen kannst. Mit einem Gewicht von ungefähr sieben Kilogramm kannst Du den Fox Rod Pod noch gut transportieren.

Fox Rod Pod’s für bis zu vier Ruten

Die Fox Rod Pods gibt es allerdings auch mit 4er Buzzerbars. Diese Versionen sind allerdings auch teurer. Angelst Du jedoch häufig mit 4 Angeln gleichzeitig, so ist die Anschaffung eines solchen Rutenhalters durchaus sinnvoll. Nachfolgend findest Du die besten Fox Rod Pods mit 4er Buzzer:

Achte darauf, wenn Du Dir einen Rod Pod kaufen möchtest!

Damit Du weißt, worauf Du achten solltest, wenn Du einen Rod Pod kaufen möchtest, machen wir Dich hier auf grundlegende Merkmale und Eigenschaften aufmerksam.

Stabilität

Ein Rutenhalter muss stabil und sicher stehen. Nur dann hält er Deine Rute, auch wenn ein Fisch am Haken zupft, hängt oder gar kämpft. Bevor Du Dich entscheidest einen Rod Pod zu kaufen, vergewisserst Du Dich am besten über die Komponenten, die die Stabilität garantieren. Dazu gehört die Verarbeitung der einzelnen Verbindungen. Darüber hinaus solltest Du sie mit wenigen Handgriffen montieren können. Auch die Anpassungsfähigkeit an den Untergrund spielt in Bezug auf die Stabilität eine große Rolle. Mit stufenlos einstellbaren Rohrverbindungen der Beine funktioniert dies am besten. In der Regel gleichen die Füße den üblichen Erdspießen. Das bedeutet, Du kannst sie bei weichem Untergrund sogar in den Boden stecken.

Material

Zudem spielt das Material eine entscheidende Rolle. Einerseits wirkt es sich auf die Haltbarkeit aus. Denn Feuchtigkeit und Schmutz können zu Rostschäden führen. Rutenhalter mit Komponenten aus Plastik neigen zu Materialermüdung und Bruchschäden. Im Allgemeinen überzeugen Rod Pods aus rostfreiem Stahl, Edelstahl oder Aluminium. Wobei Aluminium in Bezug auf das Gesamtgewicht deutliche Vorzüge aufweist.

Einstellmöglichkeiten

Sicherlich möchtest Du Deine Angelruten flexibel ausrichten können. Deshalb achtest Du darauf, dass Du die Rutenhalterungen verstellen kannst. Die Möglichkeit die Mittelstange variabel zu verlängern ermöglicht das Befestigen verschiedener Ruten. Und wie bereits gesagt, verstellbare Beine sorgen dafür, dass Du den Rod Pod an den Untergrund anpassen kannst.

Unser Fazit

Kritik ernten Rod Pods eigentlich nur dann, wenn ein Angler mit seinen unterschiedlichen Ruten entfernt voneinander liegende Spots befischen möchte. In diesem Fall bieten sich als Rutenhalter die Rod Rests, also die herkömmlichen Erdspieße mit Rutenauflage, an.

Der wichtigste Vorteil ist jedoch schließlich: Mit einem Rod Pod machst Du Dich auch vom Untergrund unabhängig. Häufig befindet sich an den Ufern kein weicher Untergrund mehr. Weil das Angeln an Brücken, Spundwänden oder Kanälen an Bedeutung gewinnt. Übrigens reicht dann ein gewöhnlicher Angelkescher nicht mehr aus. Ab einer Höhe von etwa 2 Meter über dem Wasserspiegel brauchst Du zur Landung eines Fisches einen Spundwandkescher. Weiterhin verbieten einige Gebiete auch das Stecken von Rutenhaltern. Kurzum, wenn Du Dich entscheidest, einen Rod Pod zu kaufen, steht er auf seinen eigenen Beinen. Ob er drei oder vier Beine besitzt, bleibt dabei Deiner Auswahl überlassen. Du solltest auch wissen, wie viele Plätze für Angelruten Du benötigst. Denn es gibt Rod Pods in unterschiedlichen Ausführungen.