Skip to main content

Polarisationsbrille – Warum jeder Angler eine Polbrille braucht

Die Polarisationsbrille reduziert Blendungen durch die Wasseroberfläche.Eine Polarisationsbrille, kurz Polbrille, ist eine Brille mit integrierten Polarisationsfilter. Dieser Filter sperrt die Schwingungsebene des reflektierenden Lichts. Beispielsweise Wasser, Schnee und Glas. Polarisiertes Licht, das bei Reflektionen entsteht, wird durch einen Polarisationsfilter blockiert. Ein positiver Nebeneffekt des Polfilters ist ein kontrastreicheres Bild und eine bessere Farbdarstellung.

Vergleich der Wirkungsweise einer Polbrille, mit und ohne Polarisationsfilter

Für Dich als Angler bedeutet dies, dass du am Wasser deutlich weniger geblendet wirst. Reflektionen des Sonnenlichts durch die Wasseroberfläche werden durch die Polarisationsbrille absorbiert. Zusätzlich wird es Dir möglich sein, in das Wasser hineinzusehen. Nur die wenigsten Angler wissen, dass es so etwas gibt. Dabei ist das Tragen dieser Brille auf mehreren Ebenen sinnvoll.

Das solltest Du vor dem Kauf über Polarisationsbrillen wissen

Vorteile einer Polbrille

Die Polbrille ist für Dich als Angler in vielerlei Hinsicht wichtig. Durch die Entspiegelung der Wasseroberfläche werden Deine Augen geschont. Insbesondere das UV-Licht ist auf langer Sicht schädlich für die Netzhaut deiner Augen. Zudem wird Deine Sicht in das Wasser deutlich verbessert. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn Du von einem Angelboot, bspw. dem Belly Boot, aus angelst. Außerdem ist grundsätzlich das Tragen einer Brille während des Angelns ratsam. Insbesondere für Anfänger. Augenverletzungen durch Haken oder Angelköder, insbesondere Kunstköder, können somit vermieden werden.

Die Vorteile einer Polarisationsbrille zusammengefasst

Bessere Sicht bei extremen Lichtverhältnissen (z.B. auf dem Wasser)
Vermindert die Spiegelung auf Wasseroberflächen drastisch
In Kombination mit UV-Filter werden Deine Augen geschont
Schützt Deine Augen vor herumfliegenden Gegenständen (z.B. Angelhaken)

Wo wird die Polarisationsbrille bevorzugt eingesetzt?

Blendung des Sonnenlichts durch die Reflektion des Wassers.Grundsätzlich kommt die Polbrille bei fast jeder Angelart zum Einsatz. Außer beim Nachtangeln. Besonders notwendig ist sie allerdings beim Angeln von einer Brücke, einem Steg oder einer ins Wasser ragenden Sitzkiepe aus. Nicht selten kommt es beim Brückenangeln vor, dass Angler ihren Fisch nicht in ihren Spundwandkescher manövrieren können, weil sie ihn nicht sehen. Der Grund ist dann häufig ein Blenden der Sonne durch die Reflektion der Wasseroberfläche. Insbesondere an sonnigen Tagen ist jedoch auch das Tragen einer Polbrille am Ufer sinnvoll. Dabei ist es egal, ob Du auf deinem Angelstuhl oder deiner bequemen Karpfenliege liegst. Die Blendung durch die Wasseroberfläche ist je nach Wetterbedingung ziemlich extrem. Besonders beim Angeln mit einer Pose merkst Du schnell den Unterschied. Wenn die Sonne ungünstig steht, kannst Du die Pose teilweise nur mit zugekniffenen Augen sehen. Da zahlt sich die Polarisationsbrille aus.

Wofür ist eine Polbrille außerdem hilfreich?

Beim Angeln hast Du durch das Tragen einer Polbrille viele Vorteile. Beispielsweise hast Du dein Futterboot oder die Position deines Echolots besser im Blick, wenn die Sonne nicht blendet. Aber wie du Dir es sicherlich bereits denken kannst, ist eine Polbrille nicht nur für Angler interessant. Sie wird auch gerne im Wintersport und Wassersport eingesetzt. Dort wo Schnee und Wasser die Sonne in einer blendenden Art und Weise reflektiert, kann die Polbrille Abhilfe schaffen. Auch für Autofahrer ist eine Polarisationsbrille interessant. Beispielsweise wenn die Sonne auf nassen Fahrbahn blendet ist die Polbrille unschlagbar.

Die besten Polarisationsbrillen im Überblick

Wir haben hier für Dich ein paar Polarisationsbrillen rausgesucht. Diese Polbrillen zeichnen sich dadurch aus, dass sie ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Zudem sehen sie gut aus, haben eine moderne Form und liegen eng am Kopf an. Das ist wichtig, denn seitlich eindringendes Sonnenlicht ist sehr störend. Außerdem weisen alle Brillen den UV400 Sonnenschutz auf. Insbesondere am Wasser ist durch die Reflektion der Sonne durch die Wasseroberfläche ein hoher UV-Schutz wichtig.

Fazit

Die Polarisationsbrille ist für jeden Angler ratsam. Sie ist günstig in der Anschaffung, hat jedoch eine große Wirkung die allemal ihr Geld wert ist. Zudem schützen Sie Ihr Augenlicht gegen gefährliche Strahlung und herumfliegende Angelhaken. Von uns gibt es für die Polbrille eine klare Kaufempfehlung. Natürlich macht diese Brille nur Sinn, wenn Du tagsüber angeln gehst. Für eine bessere Sicht bei Nacht brauchst Du eine vernünftige Kopflampe. Unter dem Strich gehört die Polbrille zu den wichtigsten Accessoires des Angelzubehörs.