Skip to main content

Ein Angelboot – Das ideale Schlauchboot zum Angeln

Eine Anglerin in einem AngelbootJeder Angler freut sich auf den Moment, wenn er das Wasser erreicht. Denn die meisten Angler genießen die friedliche Atmosphäre. Diese Stimmung verstärkt sich noch, wenn Angler mit einem Angelboot, einem speziellen Schlauchboot für Angler, aufbrechen. Mitten auf einem Fluss oder See stören Dich nicht einmal Wanderer, Fahrradfahrer oder Autos.

Darüber hinaus gibt es ein paar handfeste Gründe, warum Du das Angeln mit Schlauchboot ausprobieren solltest. Übrigens heißt das Angeln vom Boot aus Vertikalangeln. Wir stellen hier Fakten vor, die dafürsprechen, ein Angelboot zu kaufen. Nachdem ein Schlauchboot kaufen zusätzliche Kosten verursacht, stellt sich die Frage, welche Vorteile Du davon hast? Darüber hinaus erklären wir, welche Angelruten und Angelmontagen Du für das Angeln mit Schlauchboot einsetzt. Worauf Du achtest, wenn Du ein Angelboot kaufen möchtest, erfährst Du in diesem Artikel ebenfalls. Und last but not least stellen wir Dir verschiedene Angelboot-Modelle vor.

Diese Angelboote können wir empfehlen!

1234
Angel Schlauchboot höchste Zuladung Benger Angelboot kaufen Angel Schlauchboot von Aquaparx Hier kannst Du ein Angelboot mit Elektromotor kaufen
Modell ArtSport Schlauchboot grau mit AlubodenBengar Schlauchboot Set L-280 Lotus 280AQUAPARX RIB 230 PRO Angel SchlauchbootSet Prowake Angelboot IBA mit Elektromotor PSM40
Preis

429,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

643,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

599,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Maße (LxB)320 x 152 cm280 x 130 cm230 x 127 cm250 x 128
Gewicht45 kg27 kg25 kg20,5 kg
MaterialPVC, AluminiumPVC-ValmexPVC-Gewebe-LaminatPVC-Decitex
Anzahl Luftkammern3322+1
Max. Motorisierung15 PS6 PS5 PS2,5 PS
Max. Personenzahl5322
Max. Zuladung643 kg300 kg250 kg230 kg
Inkl. Elektromotor
Inkl. 2 Ruder
Inkl. Luftpumpe
Preis

429,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

643,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

599,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *auf den MerkzettelZum Angebot auf *auf den MerkzettelZum Angebot auf *auf den MerkzettelNicht Verfügbarauf den Merkzettel

Schlauchboot grau mit Aluboden – 3,20m von Art Sport

Das graue Schlauchboot zum Angeln mit drei stabilen Aluböden bekommst Du von Art Sport, beispielsweise über Amazon. Wenn Du Dich entscheidest, dieses PVC-Schlauchboot zu kaufen, investierst Du in ein Angelboot der Kategorie C für fünf Personen. Nach dem Aufbau misst es 3,20 Meter in der Länge und etwa 1,50 Meter in der Breite. Zusätzlich ist es mit einer Sitzbank, Seilreling und zwei Paddeln ausgestattet. Drei Luftkammern und die Sicherheitsventile sorgen für Stabilität auf dem Wasser und garantieren eine sichere Beladung bis 643 Kilogramm. Außerdem hast Du die Möglichkeit einen Motor bis zu 15 PS nachzurüsten. Auch eine Fuß-Luftpumpe und eine Transporttasche befinden sich im Lieferumfang. Ebenso ein kleines Reparaturset und eine Anleitung, wie das Boot aufzubauen ist. Das Leergewicht beträgt 45 Kilogramm und laut erfahrener Benutzer kannst Du es nach Deinem Angelausflug wieder in einen Kofferraum packen.

Angel Schlauchboot mit Verdeck von BNS Marine GmbH

Du kannst das hochwertige grüne Angelboot kaufen und zusätzlich ein Verdeck erwerben, das Dich bei einem Angelausflug vor Regen und Sonne schützt. Dreilagiges 0,9 Millimeter starkes PVC garantiert UV-Beständigkeit. Es zeigt sich widerstandsfähig gegen Öl und Benzin und bleibt bei niedrigen Temperaturen weich und flexibel. Die Länge von 2,60 Metern und eine Breite von 1,60 Metern ermöglicht einen Angelausflug mit bis zu drei Personen. Dabei sorgen bei diesem Schlauchboot zum Angeln zwei Luftkammern für einen Auftrieb von 180 Kilogramm auf dem Wasser. Das Leergewicht beträgt dabei lediglich 28 Kilogramm. Zwei Ruder sowie die Möglichkeit einen Motor nachzurüsten, sorgen für bequeme Fortbewegung auf dem Wasser. Schließlich kannst Du Dich auf der Sitzbank aus Sperrholz bequem niederlassen. Und der PVC-verstärkte Boden wird durch Sperrholz-Dielen zusätzlich geschützt.

Angel Schlauchboot Fox FX 240 Inflatable Boat

Das Angel Schlauchboot zum Karpfenangeln misst 2,40 Meter in der Länge und etwas über 1,50 Meter in der Breite. Die Materialstärke liegt bei diesem Schlauchboot bei 0,9 Millimetern. Wenn Du das leere Schlauchboot transportieren willst, nutzt Du bequem die Seile an beiden Seiten. Oder auch den Griff vorne links am Boot.

Das Leergewicht beträgt 32 Kilogramm. Du kannst das Fox Schlauchboot kaufen und bekommst dazu zwei Paddel, eine Sitzbank sowie einen Befestigungsring für einen Anker. Ebenso besteht die Möglichkeit das Schlauchboot zum Angeln bequem mit einem 5 PS-Motor aufzurüsten.

Set Prowake Angelboot IBA mit Elektromotor PSM40

Mit dem Schlauchboot zum Angeln von Prowake inklusive umweltfreundlichem, leisem Elektromotor kannst Du zu einem entspannten Angelausflug auch ohne Bootsführerschein aufbrechen. Du darfst das 2,5 Meter lange Boot mit zwei Personen und bis zu 230 Kilogramm belasten. Die 37 Kilogramm Leergewicht sind gut zu transportieren. Dank der mitgelieferten Fußluftpumpe gelingt der Aufbau in kurzer Zeit. Darüber hinaus ermöglichen die innen liegenden Sicherheitsventile Sicherheit auf dem Wasser.

Das salz- und süßwassertaugliche 0,9 Millimeter starke PVC-Material und zwei stabile Alu-Sitzbänke machen Dich flexibel im Einsatz. Entsprechend ist der Einsatzbereich des Bootes mit den Richtlinien der Kategorie C vergleichbar. Wenn Du Dich entscheidest, das Schlauchboot zu kaufen, umfasst die Lieferung eine Tragetasche, ein Reparaturset, einen Ventilschlüssel und Kleber.

Angel Schlauchboot Navigator III von VIA NOVA

Dieses Angel- und Schlauchboot mit dem Namen Navigator III von VIA NOVA weist Marinequalität auf. Aufgrund des dreilagigen Heavy-Gauge PVC-Materials im Außenbereich und dem Polyester-Mesh im Innenbereich ist es salzwassertauglich und ölbeständig. Das Leergewicht von etwa 20 Kilogramm kannst Du leicht vor Ort bringen. Dabei unterstützt Dich die mitgelieferte Tragetasche. Darüber hinaus gelingt der Aufbau vor Ort mit der Luftpumpe, die ebenfalls der Lieferumfang enthält. Das Boot misst im aufgeblasenen Zustand etwa 2,80 Meter in der Länge und ist etwa 1,30 Meter breit. Die zwei Luftkammern, erweitert durch Kiel und Boden, tragen 280 Kilogramm. Auch die beiden Sitzkissen sind aufblasbar.

Mit der umlaufenden Anti-Bump-Leiste, einer Halteleine und dem mitgelieferten Luftdruckmesser sorgt der Hersteller für zusätzlich Sicherheit an Bord des Schlauchbootes zum Angeln. Weiterhin vermitteln die geschweißte Ruderdollen Stabilität. Die beiden Paddel sorgen dafür, dass Du mit Muskelkraft zu Deinen bevorzugten Angelstellen kommst. Leider befindet sich weder der 2,5 PS-Motor noch die Halterung dafür im Lieferumfang. Jedoch kannst Du sie jederzeit nachträglich anbringen.

Bengar Schlauchboot Set L-280 Lotus 280

Das mit 2,80 Metern Länge und 1,30 Metern Breite extrem große Angelboot zeigt sich zwar qualitativ sehr hochwertig, in der Ausstattung jedoch eher einfach. So kannst Du das Angelboot kaufen mit einem fünffach verstärkten PVC-1000 Dexitec-Gewebe. Allerdings ist der Boden nicht verstärkt oder aufblasbar, sondern einfach durch Bodenbretter geschützt. Mit 27 Kilogramm Leergewicht transportierst Du das Boot auch einmal alleine. Allerdings kannst Du auch mit bis zu zwei weiteren Personen mit dem Schlauchboot zum Angeln hinausfahren. Den notwendigen Auftrieb bis 300 Kilogramm Traglast schaffen die drei Luftkammern. Dagegen schaffen zwei Sitzbretter den nötigen Platz.

Die guten Fahreigenschaften machen das manövrieren mit den zwei mitgelieferten stabilen Paddeln möglich. Allerdings kannst Du an dem integrierten Spiegel auch einen 2 bis 6 PS starken Motor anbringen. Eine Tragetasche, ein Reparaturset und eine Luftpumpe erhältst Du mit der Lieferung. Weitere Extras wie Rutenhalter und Rutensteckplätze oder eine Echolothalterung, Griffe und Ösen kannst Du dazu kaufen. Schließlich ist die Montage der Extras kostenlos. Nach der Nutzung entweicht die Luft schnell und das Packmaß in Kofferraumgröße ist wieder erreicht.

AQUAPARX RIB 230 Schlauchboot

AQUAPARX preist sein flexibles Schlauchboot als universell einsetzbar an. Wenn Du Dich entscheidest, das Schlauchboot zu kaufen, kannst Du noch einen Kollegen zum Angelausflug mitnehmen. Mit anderen Worten sorgen zwei Luftkammern mit 250 Kilogramm Traggewicht und eine Länge von 2,30 Metern und eine Breite von fast 2,30 Metern für Platz und Sicherheit. Das dreilagige PVC-Material ist 1,2 Millimeter dick, UV- und salzwasserbeständig und widerstandsfähig gegen Öl und Benzin. Auch bei niedrigen Temperaturen garantiert der Hersteller weiches Material.

Das Allzweckboot gehört zur Kategorie D. Mit den zwei Rudern, inklusive Ruderhalterung, kannst Du Dich fortbewegen. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit nachträglich einen 4 bis 5 PS-starken Motor anzubringen. Eine Sitzbank aus Sperrholz, sowie die Bodendielen aus Sperrholz runden den Komfort des Bootes ab. Du kannst das Angelboot kaufen in Schwarz, Weiß oder Gelb. Immerhin enthält der Lieferumfang zwei Haltgriffe, zwei Halteleinen und zwei Sicherheitsventile. Eine umlaufende Scheuerleiste schützt das widerstandsfähige Material zusätzlich. Die Tragetasche, das Reparaturset und die Aufbauanleitung sorgen dafür, dass Du an dem Schlauchboot von AQUAPRIX lange Freude hast.

Gute Gründe dafür, ein Angelboot zu kaufen

  1. Du erreichst bequem alle Stellen, die vom Ufer aus nicht zugänglich sind. Anders ausgedrückt, Du kannst mit dem Boot an dicht bewachsene Uferbereiche herankommen.
  2. Du kannst andere Bereiche befischen. Denn auch wenn Deine Angelrute kurz ist, erreichst Du beim Angeln im Schlauchboot die Gewässermitte. Oder interessante Gräben in den tieferen Zonen.
  3. Auch das Schleppfischen vom Schlauchboot zum Angeln aus ist eine interessante Angelmethode, die viel Gespür und Fingerspitzengefühl verlangt.
  4. Die Ruhe, die Du als Angler mitten auf einem Fluss oder See erlebst, stellt eine großartige Auszeit vom hektischen Alltag dar.

Wann sind Angelboote sinnvoll?

Ein kleines Schlauchboot zum Angeln.Das Angeln mit dem Schlauchboot ist sinnvoll, wenn es Dir zusätzliche Möglichkeiten eröffnet. Auf dem Main zum Beispiel ist das Angeln mit Angelbooten derzeit grundsätzlich verboten. Jedenfalls führen die Verantwortlichen der Mainfischerei mit als Grund an, dass Du am Main alle Stellen auch vom Ufer aus übersichtlich und erfolgreich befischen kannst. Nichtsdestotrotz kannst Du Dir ein Angelboot kaufen und damit einen erholsamen Angelausflug auf andere Gewässer unternehmen. So sind viele deutsche  Seen mit einem elektrisch angetriebenen Boot befahrbar.

Uferangeln vs. Bootsangeln – ein Vergleich mit Vor- und Nachteilen

Angeln ist und soll ein Hobby sein, das Spaß macht. Unser Ziel ist es, Dir deutlich zu machen, was es heißt, ein Schlauchboot zu kaufen.

Vorteile des Bootsangelns

Mit dem Angelboot erreichst Du Deine HotSpots auf einem Gewässer in kurzer Zeit.
Du erreichst mit dem Angelboot Stellen, die vom Ufer aus nicht zu erreichen sind.
Auf einem Angelboot kannst Du unterschiedlichste Angeltechniken anwenden.
Du verlierst durch das Vertikalangeln weniger Köder als vom Ufer aus.
Im Angelboot sitzt Du bequem, während Du das Gewässer erkundest.
Das erfolgreiche Schleppangeln ist nur vom Boot aus möglich.
Wenn Du Glück hast, lassen Dich neugierige Spaziergänger durch den Abstand zum Ufer in Ruhe.
Das Schlauchboot zum Angeln macht die Erkundung des Bodens mit einem Echolot möglich.

Nachteile des Bootsangelns

Die Anschaffungskosten eines Angelboots sind hoch.
Der Antrieb des Angelboots kostet entweder Muskelkraft (rudern) oder Strom (E-Motor)
Das Schlauchboot vorzubereiten kostet zeitlichen Aufwand.
Beim Bootsangeln bist Du für Fische eher sichtbar als beim Uferangeln
Auf dem Boot musst Du leiser sein, als am Ufer. Sonst verscheuchst Du die Fische.

Die Geräusche, die Du im Angelboot machst (Füße scharren, Angelausrüstung richten) übertragen sich direkt ins Wasser. Das Wasser ist ein guter Schallleiter. Zusätzlich macht das Boot durch das Rudern oder einen Motor Lärm. Damit verscheuchst Du den einen oder anderen Fisch. Mit ein wenig Vorsicht und Ruhe, wirst Du mit dem Bootsangeln dennoch Erfolge erzielen.

Wenn Du ein Angelboot kaufen willst, musst Du Dich für eine Antriebsart entscheiden. Entweder Du ruderst. Das kostet Muskelkraft. Oder Du kaufst dir einen elektrischen Außenbordmotor. Dieser verursacht zwar höhere Stromkosten. Allerdings sind die Mehrkosten überschaubar.

Vorteile des Uferangelns

Wenn Du vom Ufer aus angelst, hast Du schnell Deine Angelausrüstung gepackt.
Beim Uferangeln bist Du spontaner und kannst einfach schnell mal angeln gehen.
Die Suche nach einer geeigneten Einstiegsstelle für Dein Angelboot entfällt.
Darüber hinaus passen sich die Uferangler eher der Umgebung an.
Du sparst Dir zusätzliche Kosten für den Kauf eines Schlauchboots.

Nachteile des Uferangelns

Begrenzte Erreichbarkeit bestimmter Spots. Einige Stellen sind zu bewachsen.
Die Gefahr eines Hängers (= Köder oder Haken bleibt am Grund hängen) ist hoch.

Fazit

Welche Punkte Dich am Ende überzeugen, musst Du selbst entscheiden. In zahlreichen Anglerforen herrscht jedoch die einhellige Meinung, dass es sich lohnt, ein Angelboot zu kaufen. Damit fängst Du übrigens auch größere Fische. Bedenke außerdem, dass ein Schlauchboot ein Futterboot ersetzen kann. Wenn Du selber mit dem Boot aufs Wasser fährst um die Fische anzufüttern wird ein Futterboot obsolet. Zumal ein solches Baitboat viel Geld kostet.

Wie angelst Du vom Angelboot aus?

Es reicht nicht, ein Angel- oder Schlauchboot zu kaufen. Du musst das Boot auch ordentlich anmelden. Sicherlich hast Du Dich rechtzeitig informiert, ob auf Deinem Angelgewässer Bootsangeln erlaubt ist. Entsprechend findest Du hier noch ein paar Tipps, wie Du Deine Ausflüge mit dem Angelboot organisierst.

  1. Lege den Boden Deines Angelbootes mit Teppich aus. Dieser Schallschutz vermindert die Geräuschübertragung im Wasser.
  2. Wenn Du mitten im Wasser vor Anker gehen willst, befestigst Du am besten zwei Betonblöcke an einem Nylonseil. Die Blöcke sollten um die 15 Kilogramm schwer sein. Und das Nylonseil wählst Du etwa zwei Meter länger als die tiefste Stelle im Gewässer.
  3. Ein Echolot oder eine Tiefenkarte erleichtern die Auswahl der geeigneten Angelstellen. Die Tiefenkarte kannst Du unter Umständen kaufen. Oder Du erstellst selbst eine, indem Du die Tiefe auslotest.
  4. Informiere Dich bei einem unbekannten Gewässer, welche Fische Du dort fangen kannst. Dementsprechend kannst Du dann Deine Angelköder auswählen. Und damit steigen die Erfolgschancen.
  5. Lege Dir vor dem Losfahren im Schlauchboot Deine Angelausrüstung zurecht. Wenn Du das Boot vor Ort weniger bewegen musst, liegt es ruhiger im Wasser!

Achtung: Beim Angeln vom Schlauchboot aus musst Du immer auf Nummer Sicher gehen. Fahre nie ohne Schwimmweste hinaus. Bewege Dich an Bord langsam und achtsam!

Zum Angeln wählst Du am besten verdeckte Stellen am Ufer, in denen sich Deine Zielfische verstecken können. Auch Kanten und Vertiefungen im See bieten sich als Angelstelle an. Dort finden nämlich zahlreiche Fischarten Nahrung. Karpfen, Schleien und Rotaugen halten sich mit Vorliebe an solchen Stellen auf. Entsprechend kannst Du immer auch hungrige Barsche oder Hechte fangen.

Angelzubehör, das Du beim Bootsangeln dabei haben solltest

Ein Angelboot oder ein Schlauchboot für Angler ist eine sinnvolle Investition.Es gibt einige Dinge, die zur Angelausrüstung beim Bootsangeln einfach dazu gehören. Die obligatorische Basisausrüstung wie Angelrute und Angelrolle möchten wir hier gar nicht erwähnen. Die hat sowieso jeder dabei. Aber was ist mit einem Angelstuhl? Ist Dein Boot groß genug? Dann solltest Du Dir einen bequemen Stuhl mitnehmen. Außerdem solltest Du Deine Angelkescher nicht vergessen. Ein Unterfangkescher und ein Setzkescher sind Pflicht. Zum Landen von Fischen ist außerdem eine Abhakmatte ratsam.

Bedenke, dass das Angeln vom Boot aus an sonnigen Tagen anstrengend für Deine Augen ist. Trage eine Polarisationsbrille um die Blendung durch die Wasseroberfläche zu reduzieren. Deine Augen werden es Dir danken. Bedenke außerdem zum Nachtangeln mit dem Boot eine Stirnlampe mitzunehmen. Ohne Licht auf dem Angelboot bist Du verloren.

An kalten Wintertagen solltest Du außerdem auf eine angepasste Bekleidung achten. Auf dem Wasser kann es schnell sehr kalt werden. Ein guter Ansitzsack kann Dich gut vor der Kälte schützen.

Spezielle Angelruten

Für das Angelboot oder Schlauchboot bietet sich das Angeln mit Drop-Shot-Ruten an. Allerdings kannst Du je nach Gewässergröße mit kurzen Spinnruten (etwa zwei Meter lang) gut vom Angelboot aus fischen. Spezielle Bootsruten und natürlich Schleppruten runden das Angebot ab.

Spezielle Montagen

Ein Schlauchboot zum Angeln mit verschiedenen AngelrutenZum Angeln vom Schlauchboot aus verwendest Du beispielsweise eine Pilkmontage mit Beifängern. Hierbei setzt Du den Pilker gewissermaßen als Reizköder ein. Dabei dienen Gummifische oder Paternoster-Systeme als Beifänger zu den erfolgreicheren Haken als der Pilker selbst. Ebenso kommst Du mit der Drop-Shot-Montage vom Schlauchboot aus gut zurecht. Aber auch Naturköder-Montagen sind nicht zu unterschätzen.

Zuletzt möchten wir natürlich auch das Schleppfischen nicht unerwähnt lassen. Wo es erlaubt ist, kannst Du mit dieser Methode gute Fänge machen. Dazu verwendest Du stabile Schleppruten mit entsprechenden Montagen. Achte auf möglichst schwere Köder oder verwende Bleikugeln, damit Deine Köder eine gewisse Tiefe erreichen. Nun musst Du die Schleppgeschwindigkeit herausfinden. Dies erfordert eine gewisse Übung. Bist Du zu langsam, interessiert sich kein Fisch für Deinen Köder. Bei zu viel Tempo hängst Du Deine Fische geradezu ab. Aber darin liegt ja schließlich der Reiz für den Angler!

Der Kauf eines Angelbootes – darauf solltest Du achten

Wenn Du Dich dazu entschlossen hast, ein Angelboot zu kaufen, kannst Du Dich im Folgenden informieren, worauf Du achten solltest. Möchtest Du ein spezielles Angelboot kaufen? Oder macht es mehr Sinn, ein gewöhnliches Schlauchboot zu kaufen? Welche Anforderungen sollte das Boot erfüllen? Denke auch daran, dass Du einen Bootsführerschein benötigst, wenn Du Dich entscheidest, ein Schlauchboot zu kaufen, das einen Motor mit mehr als 15 PS besitzt. Schau Dir auch die speziellen Angelboote an. Belly Boote beispielsweise werden von vielen Anglern benutzt. Diese Boote werden durch Deine Beine angetrieben. Dazu benötigst Du eine wasserdichte Wathose und Schwimmflossen.

Vergleichswerte, die bei der Entscheidungsfindung helfen können:

  • Benötigst Du einen Motor? Dann solltest Du ein Angelboot kaufen, bei dem Du zumindest einen Motor nachrüsten kannst.
  • Besitzt das Boot einen Echolot? Oder kannst Du einen nachrüsten?
  • Wie sieht es mit der Stabilität aus? Macht der Hersteller Angaben über zusätzliche Luftkammern?
  • Das Packmaß ist entscheidend, wenn Du ein Schlauchboot kaufen möchtest. Es gibt Schlauchboote zum Angeln, die Du bequem im Kofferraum transportieren kannst.
  • Mit welchem Gewicht kannst Du Dein Boot belasten?
  • Du solltest auch wissen, wie viele Personen auf dem Angelboot mitfahren möchten.
  • Übrigens gibt es unterschiedliche Schlauchboot-Kategorien, die darauf hinweisen, welchen Belastungen Dein Boot standhält. Diese gehen von A (= hochseetauglich mit Windstärken über 8 und 4 Meter hohen Wellen) bis D (= geschützte Gewässer mit Windstärke bis maximal 4 und Wellen von 0,5 Metern Höhe)