Skip to main content

Spundwandkescher

Ein Spundwandkescher zum Angeln an Brücken und SpundwändenWas macht eigentlich ein Angler, der vorwiegend an steilen Ufern, Brücken oder Spundwänden auf Fischfang geht? Wie bringt er seinen Fisch an Land? Die Antwort ist einfach. Er verwendet einen Spundwandkescher. Spundwandangeln erweist sich trotz der häufig unnatürlichen Umgebung meist als ungewöhnlich erfolgreich. Denn an Spundwänden setzen sich Algen an. Winzige Lebewesen wie Kleinkrebse ernähren sich von den Algen. Somit befindet sich auch immer die Brut einiger Fische in der Nähe von Spundwänden. Da sie sich von den Kleinstlebewesen ernähren. Und die Fischbrut stellt ein Glied der Nahrungskette von Raubfischen dar. Keine Frage, dass der begeisterte Angler an der Spundwand ebenso wie am Steilufer immer wieder einen guten Fang macht.

Der Spundwand Kescher ist wichtig, wenn Du bspw. von einer Brücke angeln möchtest.

Allerdings zeigen sich auch die Anhänger des Streetfishing sehr begeistert von dem handlichen Kescher. Mittlerweile gibt es Modelle, die ein sehr geringes Packmaß aufweisen. Daher eignen sie sich wie kein anderes Modell für die Angler an den großen Wasserstraßen in der Stadt.

Spundwandkescher stellen die intelligente Weiterentwicklung des konventionellen Keschers dar. Umso mehr, als sie speziell für die Ansprüche an den senkrecht abfallenden Wänden angefertigt werden.

Besondere Merkmale des Spundwandkeschers

Der Spundwandkescher wird insbesondere auf Brücken und steilen Ufern verwendetZuerst einmal besteht der Spundwandkescher aus einem Keschernetz. Dieses ist an einem großen Ring aufgehängt. Der Durchmesser liegt meist in der Größenordnung von 60 bis 90 Zentimetern. Den Ring kannst Du häufig zusammenklappen. Dadurch verkleinert sich das Packmaß. Teilweise bis auf 35 Zentimeter. An dem Kescherring befindet sich ein Seil, mit dem Du den Spundwandkescher über die senkrecht abfallende Wand ins Wasser hinunterlassen kannst. Dieses Zug- und Ablassseil variiert in der Länge. So findest Du Kescher mit fünf Meter langen Seilen. Aber auch 15 bis 18 Meter lange Seile unterstützen Dich beim Angeln an hohen Wänden. Häufig bekommst Du auch eine Tasche mit einer Schlaufe dazu. Damit kannst Du Deinen Kescher dann leicht an Deiner Ausrüstung befestigen.

Tipps zur Anschaffung eines Spundwandkeschers

Natürlich achtest Du zuerst auf Qualität, wenn Du Dir einen Spundwandkescher kaufen möchtest. Da es den Fisch schont, solltest Du Wert auf ein gummiertes Netz legen. Denn gummierte, am besten noch knotenlose Netze, verletzen die empfindlichen Schuppen der Fische nicht so leicht. Darüber hinaus nehmen gummierte Netze den Geruch der Fische nicht an. Außerdem kannst Du sie leicht reinigen. Zudem empfehlen wir, auf ein stabiles Material in der Ausführung des Kescherringes zu achten. Und auf eine ausreichende Netztiefe. Denn nur so verhinderst Du Fischverlust beim Landen Deines Fisches. Für eine sichere und schonende Landung solltest Du übrigens eine professionelle Abhakmatte verwenden.

Das sind die besten Spundwandkescher am Markt

1234
Jenzi Spundwandkescher Unsere Empfehlung Spundwand Kescher Spro Spundwandkescher faltbar DAM Spundwandkescher
Modell Jenzi Deluxe SpundwandkescherSpro Freestyle Drop Net Xtra SpundwandkescherSpro Freestyle Drop Net SpundwandkescherDAM Spundwandkescher
Preis

36,67 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

47,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

40,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

26,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Durchmesser80 cm80 cm60 cm85 cm
Netztiefe110 cm60 cm--
Inkl. Seil
Seillänge5 m10 m10 m-
Preis

36,67 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

47,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

40,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

26,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *auf den MerkzettelZum Angebot auf *auf den MerkzettelNicht Verfügbarauf den MerkzettelZum Angebot auf *auf den Merkzettel

Wenn Du den Spundwandkescher nicht gleich kaufen möchtest, hier ein Hinweis von unserer Seite. Findige Angler fanden heraus, dass Du den Spundwandkescher selbst bauen kannst. Hier eine übersichtliche Anleitung wie Du einen Spundwandkescher einfach selber bauen kannst:

Du benötigst ein Keschernetz. Das kannst Du einfach von einem verbrauchten Kescher nehmen. Daran befestigst Du an drei Punkten ein langes Seil. Beispielsweise mit Hilfe von Drahtösen. Die drei Befestigungs-Punkte verhindern, dass der Kescher beim heraus ziehen mit dem gefangenen Fisch kippt. Das Seil wählst Du in der benötigten Länge

Der Spundwandkescher erfreut sich vor allem unter jungen Anglern und in Städten großer Beliebtheit. Er benötigt wenig Platz und lässt sich bei spontanen Angelausflügen schnell mal am Rucksack befestigen.