Skip to main content

Der Setzkescher – wie Du den Besten findest

Kaum ein Angelkescher ist mit seinen Einsatzmöglichkeiten so umstritten wie der Setzkescher. Mit anderen Worten, es gibt sogar schon Gerichtsurteile zum Fischen mit dem Setzkescher. Aus diesem Grund informierst Du Dich am besten umfassend, bevor Du Dich entscheidest, einen Setzkescher zu kaufen.

Der Setzkescher ist sinnvoll auf längeren Angelausflügen.Setzkescher verwenden Angler in der Regel dazu, die gefangenen Fische während eines ausgedehnten Angelausfluges möglichst frisch zu halten. Das heißt, sie geben die geangelten Fische direkt in das schlauchartige Netz. Anschließend angeln sie weiter. Am Ende des Angeltages kommen die dann getöteten Fische in die Kühlbox. Dementsprechend frisch kommen sie zu Hause an.

Kritiker befürchten, dass ein Angler unnötig viele Fische in ihrem schwimmenden Käfig sammeln. Dadurch besteht die Möglichkeit, am Ende des Angeltages die größten Exemplare auszuwählen. Die anderen könnte er wieder freilassen.

Fische, die mehrere Stunden in einem Setzkescher ausharren müssen, leiden unter den unnatürlichen Bedingungen. Trotz gesetzlicher Vorgaben befinden sich bei guten Angelerfolgen viele Fische auf engem Raum eingepfercht. Dies sorgt für Stress unter den gefangenen Exemplaren. Die Bezeichnung „Stress“ interpretierten Gerichte bereits mit „Leid“. Aus diesem Grund sprachen die Richter in verschiedenen Fällen unterschiedliche Urteile aus. Sie orientierten sich dabei am Tierschutzgesetz.

Hinweis: Du solltest Dich genau informieren, welche Richtlinien und Gesetze dort gelten, wo Du angeln willst.

Richtlinien zum Einsatz eines Setzkeschers

Wie Du den Setzkescher einsetzen und wo Du den Setzkescher kaufen solltestWenn Du einen Setzkescher kaufen möchtest, solltest Du die geltenden Vorschriften beachten. Demnach muss er mindestens 3,50 Meter lang sein. Aber: je länger, desto besser. Darüber hinaus benötigen die Ringe einen Durchmesser von mindestens 50 Zentimetern. Die Fische sollten sich frei bewegen können. Der Kescher muss waagrecht und in Richtung der Strömung im Wasser stehen. Die Maschen des Setzkeschers sollten möglichst groß sein. Dann durchströmt das frische Wasser den „Käfig“. Allerdings muss die Maschengröße um 30 Prozent kleiner sein, als der kleinste Fischkopf. Der Fisch würde sonst in den Maschen hängen bleiben. Um die Fische zu schonen, legen die Gesetzgeber auch Wert auf knotenlose Maschen und schuppenschonendes Material.

Weitere Vorgaben regeln den Einsatz des Setzkeschers. Er muss sich immer und vollständig unter Wasser befinden. Du darfst auch nicht zu viele Tiere einfangen. Mehr als 15 Kilogramm pro Kubikmeter Keschervolumen sind nicht erlaubt. Und Du darfst einen Fisch nicht übertrieben lange in dem Schwimmkäfig halten. Wenn Du den Fisch abköderst, musst Du behutsam mit dem Lebewesen umgehen. Natürlich ist es verboten, unverträgliche Fischarten zusammen in den Kescher einzusetzen. Dort wo Wellen und starke Strömungen das Wasser bewegen, darfst Du Setzkescher grundsätzlich nicht verwenden. Wenn Du Fische in ein anderes Gewässer umsetzen möchtest, darfst Du dazu den Setzkescher nicht verwenden.

Aus Gründen des Gewässer- und Tierschutzes ist es nicht erlaubt, einmal eingefangene Fische (= hältern) im gleichen Gewässer wieder freizulassen. Nach dem Einsatz musst Du Deinen Kescher ordnungsgemäß reinigen und desinfizieren.

Aus dem Wasser auf den Tisch – Ziel ist ein möglichst frischer Fisch

Angeln macht nicht nur Spaß. Das Hobby ermöglicht auch, den selbst gefangenen Fisch möglichst frisch auf den Tisch zu bekommen. Dieses einfache Ziel verfolgen zahlreiche Angler, die einen Setzkescher einsetzen. Ein solcher Kescher ist ein ebenso wichtiger Bestandteil der Angelausrüstung wie ein Angelstuhl oder ein Rutenhalter.

1234
Sänger Setzkescher Westline Setzkescher Dinsmores Unisex River Setzkescher Cormoran Setzkescher
Modell Sänger Combo SetzkescherWestline SetzkescherDinsmores Unisex River SetzkescherCormoran Setzkescher
Preis

26,14 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

28,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

33,36 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Netzlänge4,00 m3,50 m3,00 m2,00 m
Durchmesser50 cm50 cm45 x 35 cm50 cm
Inkl. Erdspieß
Inkl. Tasche
Preis

26,14 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

28,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

33,36 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
   Zum Angebotauf den Merkzettel   Zum Angebotauf den Merkzettel   Zum Angebotauf den Merkzettel   Zum Angebotauf den Merkzettel

Bevor Du Dich entscheidest einen Setzkescher zu kaufen, möchten wir Dir einige Gedanken ans Herz legen:

  • Welche Ziele verfolge ich? Warum möchte ich einen Setzkescher kaufen?
  • Gibt es andere Möglichkeiten die Fische frisch mit nach Hause zu nehmen (entsprechende Kühltaschen)?
  • Mit welchem Kescher erspare ich den gefangenen Fischen zusätzlichen Stress?
  • Welche Regeln, Richtlinien und Gesetze gelten dort, wo Du angeln möchtest?
Es gibt unter Anglern kaum ein umstritteneres Thema als den Umgang mit dieser Art von Kescher. Als verantwortungsbewusster Angler und Tierfreund solltest Du Dich unter allen Umständen an die in Deinem Verein/ Deiner Region geltenden Regeln halten.
[Gesamt:2    Durchschnitt: 4.5/5]