Skip to main content

Karpfenkescher – Kescher für den Giganten!

Der Karpfenkescher ist besonders groß und stabil.Das Fischen auf Karpfen zeigt ein Gefühl der Verantwortung gegenüber den bestehenden Fischgründen. Denn der Karpfen ist ein Fisch, dessen Fortbestand bisher nicht gefährdet ist. Der Karpfen ist ein großer Fisch, den die Römer auf ihren Eroberungszügen nach Europa mitbrachten. Er fühlt sich vor allem in warmen Gewässern wohl, übersteht aber auch den Winter unbeschadet. Karpfen findest Du dort, wo sich Kleinlebewesen im Wasser gut vermehren können. Beispielsweise an Baumüberhängen. Viele Angelsportvereine setzen Karpfen in ihre Gewässer ein. Denn einen der vergleichsweise großen Fische aus dem Wasser zu holen, stellt ein besonderes Erlebnis dar. Dabei bietet der Karpfenkescher die nötige Unterstützung.

Wenn Du einen Karpfenkescher kaufen möchtest, solltest Du vorher schon einmal einen Karpfen live gesehen haben. Dann kannst Du erst richtig einschätzen, welche Kräfte Dein Kescher aushalten muss.

Kennzeichen eines Karpfenkeschers

Aufgrund der Größe des Fisches sind die Kennzeichen des Karpfenkeschers schnell aufgezählt: Lange Bügel am Kescherkopf; ein tiefes, reißfestes Netz; ein einteiliger langer Kescherstab, fertig.

Mit dieser Kurzfassung sind zwar die Kennzeichen aufgezählt, aber sie machen durchaus auch Sinn. Denn die Bügel des Kescherkopfes müssen jeweils mindestens 80 Zentimeter lang sein. Nur so passt auch der größte Karpfen bequem in das Netz. Dabei müssen die Bügel, sowie das Netz einiges aushalten. Denn das Normalgewicht des Karpfens lässt sich auf gut drei Kilogramm beziffern. Wobei ambitionierten Anglern immer wieder auch viel schwerere Exemplare an den Haken gingen. Das Netz sollte möglichst tiefgängig sein. Dadurch bleibt der große Fisch sicher im Netz. Der Kescherstab des Karpfenkeschers ist vorzugsweise einteilig. Diese Eigenschaft erhöht zusätzlich die Stabilität.

Tipp: Wenn Du Deinen Karpfenkescher aus dem Wasser holst, ziehst Du ihn senkrecht heraus! Wenn Du diesen Hinweis befolgst, ersparst Du Dir viel Ärger durch zerbrochene Kescher.

Ein guter Karpfenkescher muss einiges aushalten

Sobald Du die Entscheidung triffst, einen Karpfenkescher zu kaufen, solltest Du viel Wert auf die robuste Verarbeitung legen. Zusätzlich sind qualitativ hochwertige Materialien Voraussetzung für einen haltbaren Karpfenkescher. Unterfangkescher aus Aluminium gelten als sehr stabil. Weiterhin schonst Du den gefangenen Fisch, wenn Du auf Maschen ohne Knoten Wert legst. Wenn das Netzmaterial zusätzlich gummiert ist, zeigt es sich besonders widerstandsfähig. Zudem nimmt es auch den Fischgeruch nicht an.

1234
Angel Domäne Karpfen Kescher Preis-Leistungs-Tipp Fox Warrior Kescher für Karpfen DD-Tackle Karpfenkescher Mosella Karpfenkescher
Modell Angel Domäne XK1 KarpfenkescherFox Warrior S Landing Net KarpfenkescherDD-Tackle KarpfenkescherMosella Pro Carp II Karpfenkescher
Preis

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

24,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Länge Kescherstiel105 - 180 cm180 cmnicht enthalten180 cm
Transportmaß105 cm-102 cm100 cm
Kescherkopf100x100x100 cm106x106x106 cm102x102x102 cm100x100x100 cm
Netztiefe90 cm-90 cm80 cm
Maschenmaß6 mm-oben 14x8 mm, unten 4x4 mm6 mm
Gummiertes Netz
Preis

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

24,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *auf den MerkzettelZum Angebot auf *auf den MerkzettelZum Angebot auf *auf den MerkzettelNicht Verfügbarauf den Merkzettel

Überzeugte Angler berichten, dass Du nicht unbedingt den teuersten Karpfenkescher kaufen musst. Auch günstigere Exemplare weisen durchaus die notwendige Qualität auf. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Du die Beschaffenheit eines Karpfenkeschers besser beurteilen kannst, wenn Du ihn einmal in der Hand halten konntest.

Mit der Anschaffung eines soliden Karpfenkeschers machst Du keinen Fehler. Denn Du kannst ihn neben dem Karpfenangeln auch für andere große Fische und Angeleinsätze verwenden.